IKSR – Internationale Kommission zum Schutz des Rheins

Fachberichte


Der Fachbericht Nr. 251 ist die Fortsetzung der Berichte zur Bewertung und Entwicklung der Rheinwasserqualität 2009 – 2012 (IKSR-Fachbericht Nr. 220) und 2013 – 2014 (IKSR-Fachbericht Nr. 239). Der Bericht berücksichtigt erneut die verschiedenen internationalen Bewertungssysteme…

Lesen Sie weiter »

Die Präsidentin der IKSR erstattet in der PLEN-CC jährlich Bericht über die wichtigsten Kommissionsaktivitäten im abgelaufenen Sitzungszeitraum.

 

Lesen Sie weiter »

Ziel des internationalen Warn- und Alarmplans (IWAP) ist, plötzlich im Rheineinzugsgebiet auftretende Verunreinigungen mit wassergefährdenden Stoffen, die in Menge und Konzentration die Gewässergüte und/oder die Biozönose des Rheins nachteilig beeinflussen könnten, weiterzumelden…

Lesen Sie weiter »

Niedrigwasserperioden am Rhein waren in der ersten Hälfte des letzten Jahrhunderts deutlich ausgeprägter. Sie verzeichneten geringere Abflüsse und dauerten länger als in den letzten 50 Jahren. Die Wahrnehmung, dass Niedrigwasser häufiger auftritt als in der Vergangenheit, trifft…

Lesen Sie weiter »

Der „Masterplan Wanderfische Rhein“ aus dem Jahr 2009 (IKSR-Bericht Nr. 179) wurde aufgrund neuer Entwicklungen und Erkenntnisse aktualisiert. Komplementäre Maßnahmen wie die Evaluierung und Kontrolle von Fischwanderhilfen, von Maßnahmen gegen illegale Fischerei und von…

Lesen Sie weiter »

Die IKSR hat seit 2008 Informationen über die Relevanz verschiedener Mikroverunreinigungen im Rheineinzugsgebiet und über die Ansätze zur Minderung der Gewässerbelastung zusammengetragen und in Stoffgruppen spezifischen Fachberichten publiziert.

Die Rheinministerkonferenz 2013…

Lesen Sie weiter »

Die Präsidentin der IKSR erstattet in der PLEN-CC jährlich Bericht über die wichtigsten Kommissionsaktivitäten im abgelaufenen Sitzungszeitraum.

Lesen Sie weiter »

Ziel des Warn- und Alarmplans (WAP) ist, plötzlich im Rheineinzugsgebiet auftretende Verunreinigungen mit wassergefährdenden Stoffen, die in Menge und Konzentration die Gewässergüte und/oder die Biozönose des Rheins nachteilig beeinflussen könnten, weiterzumelden und die zur…

Lesen Sie weiter »

Ausgehend vom IKSR-Fachbericht Nr. 132 über Antifoulings und Kühlwassersysteme hat sich die IKSR mit folgenden vier Kernfragen zum Biozideinsatz bei der Legionellenbekämpfung in Kraftwerken beschäftigt:

  • Stand der Technik der Legionellenbekämpfung
  • Genehmigungspraxis
  • Entscheid…
Lesen Sie weiter »

Die Rheinstoffliste, welche alle drei Jahre aktualisiert wird, legt die Stoffe fest, die im Rahmen des Rheinmessprogramms Chemie jährlich an den internationalen Hauptmessstellen zu messen sind. Grundlage für die Rheinstoffliste 2017 (IKSR-Fachbericht Nr. 242) war die Bewertung…

Lesen Sie weiter »

Suche in Fachberichten

Alle Fachberichte von 1 bis ...

Eine tabellarische Übersicht aller veröffentlichten Fachberichte der IKSR zum Download als PDF-Datei finden sie hier.