IKSR – Internationale Kommission zum Schutz des Rheins

Ein Fluss verbindet Europa

Anlässlich der deutschen EU-Ratspräsidentschaft hat das Bundesumweltministerium einen Film über den Rhein veröffentlicht. Der Rhein dient dabei als Good practice Beispiel für internationale Zusammenarbeit.

Seit 70 Jahren kooperieren die Länder im Rheineinzugsgebiet. So wurden beispielsweise Fischpässe gebaut, damit der Lachs aus der Nordsee zurück stromaufwärts in seine Laichgebiete wandern kann. Das ist Solidarität, auf die wir stolz sind.

Der Rhein ist mehr als nur ein Fluss. Er verbindet Länder als historisches, kulturelles und wirtschaftliches Band. Er ist mit seinen vielen bemerkenswerten Ökosystemen auch eine bedeutende ökologische Achse für Europa.

Svenja Schulze, deutsche Bundesumweltministerin, möchte die deutsche EU-Ratspräsidentschaft nutzen, um den Schutz unserer Natur und ihrer Vielfalt weiter zu stärken.