IKSR – Internationale Kommission zum Schutz des Rheins

Pressemitteilungen

Zum dritten Mal seit 2003 und 2018 sind der Rhein und viele Gewässer in seinem Einzugsgebiet von einem markanten Niedrigwasser betroffen. Dabei ist das aktuelle Ereignis mit dem Niedrigwasser von vor vier Jahren vergleichbar. An den Pegeln in Duisburg-Ruhrort (Deutschland) und…

Lesen Sie weiter »

Die Internationale Kommission zum Schutz des Rheins (IKSR) hat auf ihrer Plenarsitzung am 7. Juli 2022 in Brüssel ihre Prioritäten bis 2027 vorgestellt. Außerdem geben ein neu veröffentlichter Bericht und ein Atlas einen Überblick über die Entwicklung der Habitate und der…

Lesen Sie weiter »

Zum dritten Mal seit 2009 hat die Internationale Kommission zum Schutz des Rheins (IKSR) einen Bewirtschaftungsplan für die internationale Flussgebietseinheit Rhein veröffentlicht. Der Plan gibt einen Überblick über den Zustand des Rheins und seiner größten Nebenflüsse sowie des…

Lesen Sie weiter »

Dem Rhein und seinen Nebenflüssen geht es deutlich besser. Auf Grundlage der erreichten Erfolge sind weitere Fortschritte nötig, damit der gute Zustand erreicht wird. Dies zeigen die in der Plenarsitzung der Internationalen Kommission zum Schutz des Rheins (IKSR) am 1. und 2.…

Lesen Sie weiter »

Die Internationale Kommission zum Schutz des Rheins (IKSR) hat im Dezember 2020 den Rheinatlas 2020 und den Entwurf des 2. Internationalen Hochwasserrisikomanagementplan Rhein veröffentlicht. Der Rheinatlas zeigt die hochwassergefährdeten Gebiete entlang des Rheins von den Alpen…

Lesen Sie weiter »

Die Internationale Kommission zum Schutz des Rheins (IKSR) feiert im Juli 2020 ihr 70-jähriges Bestehen. Sie ist eine der erfolgreichsten internationalen Flussgebietskommissionen. Das zeigt unter anderem die Bilanz des Programms „Rhein 2020“. Mit dem auf der…

Lesen Sie weiter »

Die zuständigen Ministerinnen und der Vertreter der Europäischen Union sind am 13. Februar 2020 auf Einladung von Cora van Nieuwenhuizen, Ministerin für Infrastruktur und Wasserwirtschaft, in Amsterdam zur 16. Rhein-Ministerkonferenz zusammengekommen. Sie haben eine insgesamt…

Lesen Sie weiter »

Die Internationale Kommission zum Schutz des Rheins (IKSR) hat seit 1. Januar 2020 eine neue Präsidentin. Zeitgleich fand auch ein Wechsel in der Geschäftsführung statt. Im Februar 2020 soll auf der Rhein-Ministerkonferenz das Programm „Rhein2040“ verabschiedet werden.

Lesen Sie weiter »

Am 4. und 5. Juli 2019 fand die jährliche Plenarsitzung der Internationalen Kommission zum Schutz des Rheins (IKSR) in Malbun (Liechtenstein) statt. Die Vorbereitung der Rheinministerkonferenz im Februar 2020 stand im Fokus, insbesondere das neue Programm "Rhein 2040", welches…

Lesen Sie weiter »

Die Internationale Kommission zum Schutz des Rheins (IKSR) hat Empfehlungen ausgesprochen, wie die Staaten im Rheineinzugsgebiet die Einträge von Mikroverunreinigungen in die Gewässer weiter reduzieren können. Dies betrifft insbesondere die Bereiche kommunale Abwassersammel- und…

Lesen Sie weiter »