IKSR – Internationale Kommission zum Schutz des Rheins

Fachberichte

Die Rheinanliegerstaaten sind in der Internationalen Kommission zum Schutze des Rheins und in Zusammenarbeit mit den Internationalen Kommissionen zum Schutze der Mosel und der Saar über folgenden Warn- und Alarmplan Rhein übereingekommen.

Lesen Sie weiter »

Zusammenfassung

Das Aktionsprogramm der IKSR für den Rhein wirkt seit 1987 für das Ziel, Wanderfischen wie dem Lachs die Rückkehr in einen sanierten Rhein zu ermöglichen. Mit dem 2. Internationalen Rhein-Symposium „Lachs 2000“ in Rastatt hatte die IKSR 1999 erstmals Bilanz…

Lesen Sie weiter »

Einleitung
Im Zeitraum 2001-2002 haben die niederländischen Wasserwerke mehrfach die Entnahme von Rheinwasser zur Trinkwassergewinnung aufgrund zu hoher Konzentrationen der Herbizide Isoproturon und Chlortoluron unterbrochen. Die generische Norm für Pflanzenschutzmittel (0,1…

Lesen Sie weiter »

Einleitung

Die vorliegende Bestandsaufnahme der Emissionen prioritärer Stoffe in den Rhein für das Jahr 2000 und der Vergleich mit den Emissionen 1985, 1992 und 1996 stellen den Abschlussbericht des „Aktionsprogramms "Rhein" (APR) für die Emissionen prioritärer Stoffe dar

Eines…

Lesen Sie weiter »

Entwicklungen im Zeitraum 1996 – 2000 in Deutschland

Einleitung

Die Arbeitsgruppe Emissionen hat mit Bericht 114-d über die Umsetzung der IKSREmpfehlungen zum Stand der Technik in vier Industriebereichen

  • Herstellung von Zellstoff (1991)
  • Oberflächenbehandlung (1992)
  • Organische…
Lesen Sie weiter »

Vorwort

Die Arbeitsgruppe C (Emissionen) der Internationalen Kommission zum Schutz des Rheins ist beauftragt, die Emissionen von Stoffen in das Rheineinzugsgebiet zu ermitteln und Vorschläge für Reduzierungsmaßnahmen zu erarbeiten. Zur Reduzierung von nicht agrarischen bioziden…

Lesen Sie weiter »

Die Internationale Kommission zum Schutz des Rheins (IKSR) hat mit Datum vom 19. November 1999 ein Konsortium unter der Federführung der Ingenieurgemeinschaft RUIZ RODRIGUEZ + ZEISLER, GbR, Wies­ baden beauftragt, eine Studie über die Überschwemmungsgefährdung und den damit…

Lesen Sie weiter »

68. Plenarsitzung – 2./3. Juli 2002 - Luxemburg

Nach 1990 und 1995 wurde im Rahmen der IKSR –Aktionsprogramms Rhein zum dritten Mal eine umfassende biologische Bestandsaufnahme entlang des gesamten Rheins vom Bodensee bis zum Deltagebiet durchgeführt. Die vorliegenden…

Lesen Sie weiter »

68. Plenarsitzung – 2./3. Juli 2002 - Luxemburg

1. Zusammenfassung

Im Rahmen des „Aktionsprogramms Rhein“ der Internationalen Kommission zum Schutze des Rheins (IKSR) erfolgte im Jahr 2000 eine Bestandsaufnahme des Phytound Zooplankton sowie relevanter chemischer Parameter. Die…

Lesen Sie weiter »

68. Plenarsitzung – 2./3. Juli 2002 - Luxemburg

Zusammenfassung

Im Rahmen des IKSR Programmes "Rhein 2020" wurde zur Erfassung des biologischökologischen Zustands des Rheins im Jahr 2000 der Makrozoenbestand (Gesamtheit der den Gewässergrund bewohnenden Kleinlebewesen, auch…

Lesen Sie weiter »

Suche in Fachberichten

Alle Fachberichte von 1 bis ...

Eine tabellarische Übersicht aller veröffentlichten Fachberichte der IKSR zum Download als PDF-Datei finden sie hier.