Menu
Breadcrumb

Workshop "Gewässerqualität und Schifffahrt"

In einem ersten gemeinsamen internationalen Workshop trafen sich Experten/Innen aus Schifffahrts- und Gewässerschutzverwaltungen der Rheinanliegerstaaten sowie der Interessens- und Umweltverbände am 11. April 2006 in Bonn.

Ziel des Workshops war es, den Informationsaustausch zu wesentlichen Aspekten von Gewässerschutz und Binnenschifffahrt und das gegenseitige Verständnis der Beteiligten zu verbessern. Ausgangspunkte waren insbesondere die Aktivitäten in beiden Bereichen auf EU-Ebene. Zum Einen zielt die europäische Wasserrahmenrichtlinie auf den Schutz der ökologischen Funktionsfähigkeit des Rheins ab, berücksichtigt dabei aber auch die Gewässernutzungen, wie z.B. die Schifffahrt. Zum anderen soll nach einer Mitteilung der Europäischen Kommission (NAIADES) die Binnenschifffahrt künftig stärker gefördert werden, um so zur Nachhaltigkeit des Verkehrssystems beizutragen.