Menu
Breadcrumb

261. IKSR-Niedrigwasserüberwachung am Rhein und in seinem Einzugsgebiet

Die IKSR hat, in enger Zusammenarbeit mit der BfG und dem dort aufgebauten UNDINE-Portal eine entsprechende Niedrigwasserüberwachung entwickelt.

Mit dem einheitlichen rheinweiten Niedrigwassermonitoring können aktuelle Niedrigwasserereignisse direkt vergleichend eingeordnet und mögliche Veränderungen im Niedrigwasserabflussgeschehen detektiert werden.

Das IKSR-Niedrigwassermonitoring ist hier in Form einer kompletten Einzugsgebietskarte des Rheins mit Angabe der Rheinpegel abrufbar.



Download

Wenn Sie mehrere Dokumente gleichzeitig herunterladen möchten, können Sie das Download-Tool benutzen