Menu
Breadcrumb

Öffentlichkeitsbeteiligung

Der „Hochwasserrisikomanagementplan für die internationale Flussgebietseinheit Rhein“ stand der Öffentlichkeit zur Information und Konsultation zwischen dem 22. Dezember 2014 und 22. Juni 2015 im Entwurf zur Verfügung. Der IKSR sind in diesem Zeitraum von einigen NGOs (Beobachter bei der IKSR), der deutschen Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes sowie der Waterschap Rijn en IJssel Stellungnahmen und Anpassungswünsche zum Entwurf übermittelt worden, die im zuständigen IKSR-Gremium, der Arbeitsgruppe Hochwasser, detailliert besprochen und zum großen Teil in den Hochwasserrisikomanagementplan 2015 eingearbeitet worden sind.

Der untenstehende Bericht fasst die Diskussionsergebnisse und die in der IKSR getroffenen Vereinbarungen zusammen.

Reaktion HWRM 2014