Menu
Breadcrumb

132 .Synthesebericht: Antifoulings und Kühlwassersysteme

Vorwort

Die Arbeitsgruppe C (Emissionen) der Internationalen Kommission zum Schutz des Rheins ist beauftragt, die Emissionen von Stoffen in das Rheineinzugsgebiet zu ermitteln und Vorschläge für Reduzierungsmaßnahmen zu erarbeiten. Zur Reduzierung von nicht agrarischen bioziden Wirkstoffen wurden in den Jahren 1998 bis 2000 mehrere nationale Dokumente erstellt, die die Situation bzgl. dieser Stoffgruppe im jeweiligen nationalen Rheineinzugsgebiet darlegen. Die Teilbereiche Antifoulings und Kühlwassersysteme wurden hierbei zur Bearbeitung an den neu eingerichteten Expertenkreis Cb übergeben.

Der Expertenkreis Antifoulings und Kühlwassersysteme soll zunächst einen Synthesebericht erarbeiten, der die Basis für die Ausarbeitung von Empfehlungen sein soll. Dieser Synthesebericht wird hiermit vorgelegt; er ist in die Bereiche A (Antifoulings) und B (Kühlwassersysteme) untergliedert. Der Synthesebericht ist unter Beteiligung der in der IKSR zugelassenen NGOs erstellt worden.



Download

Wenn Sie mehrere Dokumente gleichzeitig herunterladen möchten, können Sie das Download-Tool benutzen