Menu
Breadcrumb

EG HIRI

Die Expertengruppe „Hochwasserrisiken“ (EG HIRI) befasst sich mit folgenden Fragen:
Analyse des Hochwasserrisikos (Kapitel 4.1 des Hochwasserrisikomanagementplans) und Ermittlung der Wirksamkeit der in Kap. 4 angesprochenen Hochwasserrisikomanagement-Maßnahmen ( u. A. hochwasserreduzierende Maßnahmen). Die EG HIRI liefert einen Beitrag für die Überprüfung der Umsetzung des Hochwasserrisikomanagementplans (vgl. Kapitel  6). Für die genannten Aktivitäten kann sie das neue, bereitgestellte GIS-Instrument unterstützend einsetzen.

Aktualisierte Seiten

 (10. 02. 2017)
 
Der Zustand des Rheins wird von der Schweiz bis in die Niederlande überwacht. (10. 02. 2017)
 
weitere >>